KINDER UND JUGEND

FÖRDERN UND FORDERN

Ziel der offenen Ganztagsschule im Primarbereich ist es, durch die Zusammenarbeit von Schule, Kinder- und Jugendhilfe und  gemeinwohlorientierten Organisationen aus Kultur/Sport eine Lernstruktur zu entwickeln, die die Schüler unterstützt, fördert und fordert.

HILFEN IN DER SÜDSTADT

Kinder und Jugendliche erleben in der Klever Südstadt rund um das Jugerndhaus “MOMS” Hausaufgabenbetreuung, Sprachunterricht, Berufsberatung, Bewerbungstraining, Spiel und spannende Projekte. Und mit dem “MOMS-MOBIL” werden junge Menschen dort abgeholt, wo sie stehen…

HILFE BEI SCHULMÜDIGKEIT

Angebot in Geldern zur Vermeidung schulischen Scheiterns junger Menschen: Das Drehscheibenprojekt will schulmüden Jugendlichen mit zumindest starken Tendenzen zur Schulverweigerung einen alternativen Zugang zu Bildung und beruflicher Orirentierung ermöglichen. 

WISSEN WOHIN DER WEG FÜHRT

Du bist zwischen 17 und 24 Jahren alt? Du hast Deine Schulpflicht erfüllt? Du hast keine Ausbildung, keine Arbeit, keine Maßnahme, dafür aber viel Stress? Du weißt nicht, wie es weitergehen soll? Du würdest das gerne ändern? Dann bist du in der Jugendwerkstatt richtig!

FÜR ELTERN, LEHRER, SCHÜLER...

Das Ziel unserer Schulsozialarbeit besteht darin, junge Menschen in ihrer individuellen, sozialen, schulischen und beruflichen Entwicklung zu unterstützen, soziale Benachteiligungen abzubauen und interkulturelles Zusammenleben zu fördern.

GUT BERATEN...

Du hast Fragen oder Probleme – und suchst nach Lösungen oder Hilfe? Wir sind für DICH da. Unbürokratisch, vertraulich und kostenfrei bekommst du bei uns Orientierung, Beratung, Unterstützung und Therapie. Komme vorbei, rufe uns an oder schreibe uns, wir freuen uns auf Dich!

ZURÜCK IN DIE REGELSCHULE

Im Rahmen des Angebotes U-Turn werden Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren, die durch Probleme nicht in die normale Schule gehen können, unterrichtet und bei ihrer Wiedereingliederung in eine Regelschule unterstützt. Wir beraten Dich gerne unverbindlich!

HILFE BEI PROBLEMEN

Du willst deinen Schulabchluss schaffen und eine Ausbildung machen? Aber es gibt Schwierigkeiten? Lasse dir helfen! Bereb unterstützt dich beim Schulabschluss, Problemen, Finden eines passenden Berufes, Stellensuche, Bewerbung sowie in den ersten 6 Monaten deiner Ausbildung.

PERSPEKTIVEN AUFZEIGEN

Junge Menschen brauchen Perspektiven für ihre Zukunft! Das ist das Ziel von „Kein Abschluss ohne Anschluss – Übergang Schule-Beruf in NRW“. Der Start der Jugendlichen in eine berufliche Ausbildung oder ein Studium und ins Berufsleben soll erfolgreich ermöglicht werden. Den Schülerinnen und Schülern soll eine Perspektive aufgezeigt werden.

 

SCHLÜSSELKOMPETENZEN...

Maßnahme für Schüler*innen der Jahrgangsstufen 9+10 zum Erwerb von Schlüsselkompetenzen: Berufsorientierung ist ein Prozess mit zwei Seiten. Auf der einen stehen Jugendliche, die sich selbst orientieren, ihre eigenen Interessen, Kompetenzen und Ziele kennen lernen. Auf der anderen stehen die Anforderungen der Arbeitswelt.

 

BIS 2022 HILFE VOM LAND

Das „Ausbildungsprogramm NRW“ stellt jährlich rund 1.000 zusätzliche Ausbildungsplätzebereit. Mit dem ESF-geförderten Programm wird die Ausbildungssituation für junge Menschen mit Startschwierigkeiten in benachteiligten Regionen Nordrhein-Westfalens verbessert. Teilnehmende Betriebe erhalten einen Zuschuss zur Ausbildungsvergütung.

 

SEIT VIELEN JAHREN BEWÄHRT

Individuelle und unkomplizierte Beratung mit dem Ziel, die passende Arbeit/Ausbildung zu finden – Einzeltermine ohne tägliche Anwesenheitspflicht – Erstellung von Bewerbungen – Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche – Zusammenarbeit mit Unternehmen und Betrieben vor Ort: Das sind die Features dieses bewährten Angebotes.