ANGEBOTE INTEGRATION

BERUF-SPRACHE-SPORT

BOM bietet Möglichkeiten, sich auf dem Arbeitsmarkt zu orientieren. Die betriebliche Erprobung dient dem Einblick in das echte Arbeitsleben. Der Sprachunterricht fördert Alltags- und berufliche Fachsprache. Durch sportliche Aktivitäten werden persönliche Kompetenzen gefördert, die auch wichtig im beruflichen Leben sind.

 

KOMPETENZEN FÖRDERN

Sie möchten in Deutschland arbeiten und die Sprache besser sprechen und verstehen? Gemeinsam ermitteln wir ihre Stärken und Fähigkeiten und bauen darauf auf. Wir suchen eine für Sie passende berufliche Perspektive und helfen bei der Erreichung des Ziels. Um das Arbeitsleben real kennenzulernen ist ein Praktikum von bis zu 6 Wochen optional möglich.

 

SPRACHE IST DER SCHLÜSSEL

Das Projekt richtet sich an Asylberechtigte und Migranten.Bei Vorhandensein der persönlichen Voraussetzungen können die Kosten vom BAMF übernommen werden. Die Kurse umfassen 700, bzw. 400 Unterrichtsstunden. Start- und Endtermine werden für jeden Kurs separat festgelegt.

 

WICHTIGE BASIS

Zielgruppe für dieses Angebot sind Miranten*innen unabhängig von Alter, Herkunftsland und Status. Inhalt ist die Vermittlung von grundlegenden und berufsbezogenen Lese-, Schreib- und Mathematik-Kenntnissen wie auch von EDV-Wissen zur Vorbereitung auf eine berufsabschluss-orientierte Maßnahme.

 

HILFE AUF DEM WEG

Der Coach unterstützt die Teilnehmenden auf ihrem Berufsweg in Deutschland. Dabei werden die bereits in den Heimatländern der Teilnehmenden gemachten beruflichen Erfahrungen mit einbezogen. Sie werden analysiert, um die nächsten Schritte auf dem Weg zu einem künftigen Arbeitsplatz festzulegen bzw. eine geeignete Qualifizierung zu finden.